Hochstart führt zu schwerem Unfall

Plauen.

Ein schwerer Motorradunfall hat sich Pfingstmontag an der Südinsel in Plauen ereignet. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, waren gegen 15.10 Uhr vier Biker auf der Hofer Landstraße/B 173 stadteinwärts unterwegs. An der Südinsel mussten sie bei roter Ampel anhalten, um nach links auf die Hofer Straße/B 92 abzubiegen. Beim Anfahren kam es bei einem 51-jährigen Motorradfahrer zum Hochstart. Als sein Vorderrad wieder auf die Straße aufsetzte, fuhr er auf das vor ihm befindliche Motorrad auf. Dessen 28-jähriger Fahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er kam in ein Krankenhaus. Der 51-Jährige verletzte sich leicht. (bju)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.