Hohndorf soll einen Hofladen bekommen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Elsterberg befürwortet Projekt der benachbarten Agrargenossenschaft

Elsterberg/Hohndorf.

Die Stadt Elsterberg befürwortet die Schaffung eines Hofladens im benachbarten Hohndorf, einem Ortsteil der Stadt Greiz. Darauf hat der Elsterberger Bürgermeister, Sandro Bauroth (FDP), aufmerksam gemacht. Man sehe dieses Projekt im Städteverbund Nordöstliches Vogtland "als große Chance, die partnerschaftlichen Beziehungen der beiden Städte zu vertiefen und nachhaltige Mehrwerte für die Bürger zu schaffen", so Bauroth.

Die Genossenschaft Agrarprodukte Bernsgrün-Hohndorf beabsichtigt, die derzeitig landwirtschaftlich genutzte Halle am westlichen Ortseingang von Hohndorf in einen Hofladen mit Verkaufsautomaten umzunutzen. Das Projekt soll eine Vielzahl an Ansatzpunkten für eine nachhaltige Entwicklung bieten. Es sollen Produkte aus eigenem Anbau und eigener Erzeugung vermarktet werden. Des Weiteren sollen Kleinsterzeuger und landwirtschaftliche Betriebe der Umgebung die Möglichkeit erhalten, ihre regional produzierten Produkte zu vermarkten. Es ist geplant, den Standort für eine so genannte "Marktschwärmerei" vorzubereiten.

Wie Sandro Bauroth berichtet, soll an dem Standort eine Vermarktungsplattform für regional erzeugte Produkte entstehen, die nachhaltig orientierte Konsumenten anspricht. Gleichzeitig soll der Hofladen die Attraktivität des ländlichen Raumes steigern und die Verbindung zwischen Stadt und Land festigen. Die Besonderheit dabei bestehe in der Möglichkeit des direkten Kontaktes mit den Erzeugern und Landwirten. Hierzu soll Wissensvermittlung über landwirtschaftliche Produktion angeboten werden. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.