Kassensturz beim Zweckverband Pöhl

Plus und Minus zur Halbzeit - Weiter Rechtsstreitigkeiten mit Voigtsgrüner Siedlern

Pöhl.

Knapp die Hälfte der Einnahmen, mit denen der Zweckverband Talsperre Pöhl dieses Jahr geplant hat, waren zum Stichtag 30. Juni bereits eingelaufen. Das gab Geschäftsführerin Mariechen Bang in einer Sitzung der Verbandsmitglieder bekannt. Sie führte die gute Summe zur Halbzeit unter anderem auf das hochsommerliche Wetter mit viel Sonne der vergangenen Monate zurück.

Mehr Einnahmen als geplant brachten 2018 bisher Parkplätze. Auch Einkünfte aus Camping (knapp 110.000 Euro) und Schifffahrt (über 130.000 Euro) seien bereits sehr hoch, so Bang. Die Pachteinnahmen durch Voigtsgrüner Siedler würden nach dem Ende des Generalpachtvertrags mit dem Verein Bungalow- und Laubensiedlung Voigtsgrün nun dem Jahrescamping zugeordnet. Bisher seien aus den Verträgen mit einzelnen Voigtsgrüner Siedlern bis zum 30. Juni rund 57.000 Euro eingegangen. Dass Kosten für Rechtsberatung dieses Jahr mit über 7000 Euro bereits zu über 70 Prozent ausgeschöpft seien, führt Bang auf noch immer andauernde Rechtsstreitigkeiten mit einzelnen Siedlern aus Voigtsgrün zurück.

Etwas mehr als geplant ausgegeben hat der Verband für den Unterhalt von Grundstücken und baulichen Anlagen: Insgesamt liegen sie bei knapp 164.000 Euro. Das liege an der Sanierung der Gaststätte Strandhaus auf der Schlosshalbinsel (rund 71.000 Euro), der Sanierung der Fahrbahn zum und im Bereich FKK-Parkplatz (13.000 Euro) und die Instandsetzung eines Spielgeräts am Wassersportzentrum (18.000 Euro). Zudem seien Fremdfirmen nötig gewesen, um Sanitäranlagen zu reinigen, da nicht genügend eigenes Personal dafür vorhanden gewesen sei, so Bang weiter.

Größter Investitionsbrocken war dieses Jahr der Umbau der Mehrzweckhalle am Campingplatz Voigtsgrün in eine Sanitäranlage: 490.000 Euro flossen in die Anlage (2017: rund 311.000 Euro). Mehrere neue Wasserwanderplätze mit Bootsstegen seien nun fertig und hätten 86.000 Euro gekostet. (em)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...