Keltisches Hexenfest in den Weberhäusern

Das 6. Keltische Hexenfest bot am Sonntagnachmittag in den Plauener Weberhäusern wieder allerlei Gelegenheit zum Basteln und Mitmachen. Bei Oberhexe Margitta Schier (links) beispielsweise konnten Herbstkränze dekorativ gestaltet werden. Zudem wurden Kerzen gezogen, Brot gebacken und in der Bibliothek Lampions gefertigt. Zum ersten Mal zeigte ein Besenbinder sein Handwerk, und Ruth Müller-Landauer kam mit ihrer Tanzgruppe. Außerdem öffnete das Hexencafé, welches sehr gut besucht war. Am späten Nachmittag zeigte noch Feuerspucker Simon sein Können.lie Foto: Ellen Liebner

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...