Krippenspiele und Gottesdienste vielerorts im Vogtland unter freiem Himmel

Auch die Kirchgemeinden im Vogtland mussten wegen der Coronapandemie umplanen und luden am Heiligen Abend zu Krippenspielen unter freiem Himmel, Online-Gottesdiensten oder Kirchbesuchen ohne Gottesdiensten ein. So gab es auf dem Gelände der Schlossarena in Auerbach eine abgespeckte Version der Christvesper (Mitte), zu der die Auerbacher Kirchgemeinde der St.-Laurentiuskirche eingeladen hatte. Auf dem Freigelände konnten die Hygienemaßnahmen sehr gut umgesetzt werden. Abstände, Maskenpflicht und Kontaktnotiz gehörten dazu. Auerbachs Pfarrerin Nikola Schmutzler absolvierte die Open-Air-Veranstaltung in vier Durchgängen mit je etwa 50 Besuchern. Die Plauener Michaelisgemeinde hatte zweimal zum Krippenspiel an die Versöhnungskirche eingeladen. Dabei wurden die Christvespern live ins Internet übertragen. Gemeindepädagogin Katharina Olsson baute die Coronasituation ins Krippenspiel mit ein. 20 Ordner kümmerten sich um den reibungslosen Ablauf vor und nach den Veranstaltungen. Auf dem Gelände des Neumarker Rittergutes von Römer (Foto rechts oben) gab es für die etwa 50 Besucher zu Heiligabend ein Krippenspiel mit 13 Konfirmanden in einer kleineren und kurzen Variante. Der Posaunenchor war außerhalb der Scheune, das Gitarrenspiel links neben der Bühne, und die Akteure sprachen mit Maske ihren Text einzeln und ohne Interaktion auf. Den Besuchern hat es trotzdem gefallen. So auch in Markneukirchen. Am Donnerstag fand in der dortigen St. Nicolaikirche entsprechend den gegebenen hygienischen Vorschriften und deshalb mit weit weniger Besuchern als sonst eine Christvesper statt. Gehalten wurde sie vom Prediger der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Falk Schönherr. Zu Beginn und am Ende stimmten im Freien die Ehepaare Florence und Christfried Eger sowie Katrin und Georg Demmler (Foto rechts unten) weihnachtliche Lieder an und sorgten so im Rahmen des Möglichen für eine besinnliche Stimmung. (darö/eso/lie)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.