Kritik an kaputten Sitzbänken

Plauen.

Für zwei am Lärchenweg zwischen Straßberg und Kobitzschwalde stehende und seit längerem kaputte Sitzbänke ist die Stadtverwaltung nicht zuständig. Darüber informierte Uwe Hänel auf Anfrage. Uwe Hänel ist Teamleiter im Bauhof. "Der Lärchenweg ist kein gekennzeichneter Wanderweg", erinnert er. Die Sitzgelegenheiten seien von Privatpersonen aufgestellt worden. Die in dem Bereich vorhandenen Papierkörbe werden durch Mitarbeiter der Immobilien Service Plauen (ISP), also von Gemeindearbeitern für Neundorf und Straßberg geleert. "In unserer Zuständigkeit liegen dort der Vogtlandpanoramaweg und der Plauener Rundwanderweg", macht Uwe Hänel aufmerksam. Beide Routen befinden sich in der Nähe. Zuvor hatte ein Ehepaar auf den Zustand der Sitzbänke hingewiesen. An beiden Bänken sind Teile ab- oder weggebrochen, sodass man sich dort nicht mehr niederlassen kann. Die Wege würden rege genutzt, weil Spaziergänger von diesen Plätzen aus einen herrlichen Blick in die Natur genießen. (pa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.