Kulturbetrieb: Pfau fordert Veränderung

Gemeinderätin der Linken zur Kapelle Neuensalz

2Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    0
    Griebacher
    03.11.2016

    Mit gemischten Gefühlen zwischen Bedauern und aufsteigender Empörung las ich die Äußerungen der Landtagsabgeordneten der Linken und Gemeinderätin von Neuensalz, Janina Pfau. Vor allem die herabwürdigenden Worte gegenüber den Mitarbeitern der Kapelle Neuensalz. Die Aussagen, dass sozialkulturelle Veranstaltungen von den Mitarbeitern als Last empfunden werden, sind auf der Zusammenkunft letzen Sonnabend vor Ort nie geäußert worden und stellen eine Beleidigung und Diffamierung der verantwortungsvollen Tätigkeit der Belegschaft dar. Es wäre begrüßenswert gewesen, wenn Frau Pfau zur besagten Veranstaltung mit Anwesenheit geglänzt hätte, denn andere interessierte Gemeinderäte taten dies auch. Sicher ist der jetzige Zustand der Finanzierung nicht das Gelbe vom Ei. Aber sollte man nicht durch einen Beitrag der Gemeinde, der laut Aussage der Bürgermeisterin zu verkraften wäre, wenigstens bis zu den nächsten Beschlüssen des Landkreises und der Kultur GmbH der Kapelle Neuensalz eine kleine Chance geben? Frau Pfau sollte sich vielleicht mal den Slogan ihrer Partei zur Bundestagswahl 2013 ansehen, der hieß: ?Kultur für alle - kreativ, vielfältig, dialogorientiert?. Und diese Kulturarbeit leistet die kleine Kapelle. Und sie ist auch sicher kein ?Anhängsel?. Im Gegenteil, sie ist eine wertvolle Bereicherung der Kulturlandschaft des Vogtlandes.

  • 1
    2
    joeriedl
    03.11.2016

    Wenn die Frau der Veranstaltung beigewohnt hätte, könnte sie nicht solche Unwahrheiten über die Leiterin der Kapelle Neuensalz verbreiten. Mit dieser Aussage wäre sie am Samstag ausgebuht worden und von den anwesenden Bürgern vermutlich gebeten worden zu gehen! Man sieht an diesem Beispiel wie weit sich die sogenannten "Volksvertreter" von eigentlichen Volk enfernt haben. Man nennt solche Äußerungen wohl auch geschäftsschädigend, Frau Pfau!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...