Mühltroffer Karnevalisten wiederholen Galaabend

Verein erweitert Angebot - Alle Feiern baubedingt in diesem Jahr in Turnhalle

Mühltroff.

Neuigkeiten gibt es zur 48. Faschingssaison der Mühltroffer Carnevalsgesellschaft Blau-Weiß (MCG). Gefeiert wird nicht im Schützenhaus, sondern nebenan in der Turnhalle, und das gleich doppelt mit zwei Galaabenden. "Nachdem wir jahrelang zum Fasching unsere makaberen Späße über den desolaten Zustand unseres Schützenhauses gemacht haben, ist endlich etwas eingetreten, womit viele von uns gar nicht mehr gerechnet hätten: Das Haus ist eingerüstet und die Sanierungsarbeiten sind im Gange", sagte Helko Hubrich von der MCG. Da sich Vereinsführung und Elferrat von Anfang an einig gewesen wären, dass ein Ausfall dieser Veranstaltung nicht in Frage komme, habe man in Absprache mit dem Mühltroffer Sportverein beschlossen, den Fasching in die Turnhalle zu verlegen. "Natürlich bedeutet das für uns eine riesige logistische und organisatorische Herausforderung, aber wir wären nicht die Mühltroffer Carnevalsgesellschaft, wenn wir nicht dieser Aufgabe gewachsen wären.", stellt Hubrich klar. Und: Keine Rede soll dabei von etwas Provisorischem sein, das wäre nicht der Anspruch der Mühltroffer.

Unter dem Motto "Lass mal seh'n wie das so ist, wenn Großstadtcowboy Landei küsst" geht man sogar noch einen Schritt weiter: "Auf Grund der immensen Nachfrage nach Karten und weil wir wirklich jedem Mühltroffer Narren die Gelegenheit bieten wollen, mit uns Fasching zu feiern, haben wir uns entschlossen, in der neuen Saison einen zweiten Galaabend durchzuführen. Dieser wird sich im Programm nicht vom ersten Galaabend unterscheiden", sagt Hubrich.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.