Nur ein Tippfehler? Linke wittern bewusste Luftbuchung

Statt 70.000 Euro standen 700.000 Euro fürs Marketing der kreiseigenen Wirtschaftsfördergesellschaft im Etat 2021/22. Ein paar Kreisräten ist der dicke Brocken aufgefallen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.