Oberdorfer wählt aus 50 Bewerbern aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Für den Geschäftsführer-Posten des Plauener Straßenbahnbetriebes (PSB) sind 50 Bewerbungen eingegangen. Davon sind fünf Kandidaten in die engere Auswahl gekommen und konnten sich den Aufsichtsratsmitgliedern präsentieren, heißt es auf Anfrage aus der Stadtverwaltung. Der Aufsichtsrat gebe eine Empfehlung ab, der scheidende Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP) trifft letztlich die Entscheidung über die Nachfolge von Barbara Zeuner. Die langjährige PSB-Chefin geht im Sommer in den Ruhestand. Stadtrat und Öffentlichkeit sollen in den nächsten zwei Wochen informiert werden. (ur)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.