Orchester - Philharmonie-Chef zufrieden mit 2018

Reichenbach.

Die Vogtland Philharmonie Greiz Reichenbach zieht nach dem Jahr 2018 eine positive Bilanz. Wie Intendant GMD Stefan Fraas sagte, habe das Orchester im vergangenen Jahr insgesamt 156 Konzerte gespielt. Über 106.000 Eintrittskarten seien verkauft worden. "Damit haben wir 23 Prozent Selbsterwirtschaftung erreicht", erklärte Fraas. Da bei vergleichbaren Orchestern nur etwa zwölf Prozent üblich seien, sei das eine tolle Leistung. In diesem Jahr plant das Ensemble, das in Thüringen und Sachsen auftritt sowie Abstecher nach Bayern, Hessen oder Berlin macht, wieder rund 150 Konzerte. (em)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...