Personenkontrolle - Bundespolizei stellt Springmesser sicher

Plauen.

Ein 19-jähriger Algerier musste sich in der Nacht zum Dienstag im Plauener Stadtgebiet einer Polizeikontrolle unterziehen. Dabei stellte die Streife der Bundespolizeifest, dass der Mann ein Springmesser in der Hosentasche mitführte. Das Messer wurde daraufhin durch die Bundespolizei sichergestellt. Gegen den Algerier wurde Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...