Polizei-einsatz - Betrunkener streitet mit Hundebesitzer

Plauen.

Im Bereich Rähnisstraße kam es am Sonntag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, wobei ein 35-Jähriger leicht verletzt wurde. Wie die Polizei am Montag berichtete, war kurz nach 7 Uhr ein 72-Jähriger mit seinem Hund spazieren, als ihm der 35-Jährige begegnete und das Tier streicheln wollte. Da dies dem Hundebesitzer missfiel, kam es zum Streit. Der 35-Jährige stand mit zwei Promille erheblich unter Alkoholeinfluss. Zum genauen Hergang ermittelt nun die Polizei. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...