Polizei sucht nach Unfall geflüchteten Fahrradfahrer

Zusammenstoß mit Auto an der Eugen-Fritsch-Straße - Radler stürzt und kümmert sich nicht um Sachschaden

Plauen.

Die Polizei sucht einen etwa 40 bis 45 Jahre alten Fahrradfahrer, der am Montagnachmittag in Plauen Unfallflucht begangen haben soll. Laut Polizei war ein 37-Jähriger gegen 16.40 Uhr mit einem VW aus einem Grundstück auf die Eugen-Fritsch-Straße gefahren und musste dabei zunächst verkehrsbedingt anhalten. Dabei fuhr der Unbekannte mit seinem Fahrrad auf den VW auf und stürzte. In der Folge stieg der Autofahrer aus, um nach dem Radfahrer zu sehen. Dieser war augenscheinlich unverletzt, stand auf und entfernte sich vom Unfallort. Am VW entstand Sachschaden von rund 500 Euro.

Der Radfahrer war etwa 40 bis 45 Jahre alt, circa 165 Zentimeter groß und schlank. Er hatte kurze, graumelierte, lockige Haare, trug eine schwarze Jacke und eine Brusttasche. Er sprach gebrochenes Deutsch und stammte vermutlich aus dem nordafrikanischen oder arabischen Raum. Die Polizei sucht Zeugen. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...