Postbank zieht sich aus Elsterberg zurück

Hier können Sie sich den Artikel vorlesen lassen:

Plauen bleibt im Vogtland als einziger Standort übrig

Elsterberg.

Die Postbank hat im Vogtland ihr Angebot deutlich ausgedünnt. Wie Postbank-Sprecher Hartmut Schlegel bestätigte, habe es an mehreren Standorten wegen fehlender Wirtschaftlichkeit Abstriche gegeben - außer Rodewisch habe man im Vogtland in den vergangenen Monaten zum Beispiel auch die Postfilialen in Reichenbach und Elsterberg aus dem Postbank-Angebot genommen. Laut Schlegel befindet sich die einzige reine Postbank-Filiale des Vogtlandkreises in Plauen: "Für diese Filiale planen wir keine Änderungen." In Sachen Bargeldversorgung arbeite man mit großen Einzelhandelsketten und den Shell-Tankstellen zusammen. Bargeld könnten die Kunden außerdem an den Automaten der Cash Group sowie von Card-Point bekommen.

Postbankkunden aus der Region hatten an dieser Entwicklung deutlich Kritik geübt und sich an "Freie Presse" gewandt. Gerade Ältere, die auch kein Online-Banking nutzen, zeigten sich verärgert. (bap)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.