Räuber verletzen 16-Jährigen schwer

Plauen.

Ein 16-Jähriger ist von zwei Unbekannten auf der Marktstraße in Plauen ausgeraubt und schwer verletzt worden. Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, war er am Dienstagabend in Richtung Altmarkt unterwegs gewesen. Gegen 20.10 Uhr, auf Höhe des Hauses Nummer 15, schlugen und traten die beiden Räuber auf den Jugendlichen ein. Anschließend nahmen sie Bargeld und ein Mobiltelefon mit. Der 16-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Beide Täter flüchteten laut Polizei Richtung Altmarkt. Der Beschreibung der Polizei zufolge soll der erste Täter etwa 1,90 Meter groß gewesen sein und kurze Haare gehabt haben. Er trug demnach eine dunkle Daunenjacke der Marke Lacoste und eine helle Hose. Der zweite Täter soll ein ausländisches Erscheinungsbild gehabt haben und etwa 1,70 Meter groß gewesen sein. Detailliertere Angaben machte die Polizei zu seinem Äußeren nicht. Er trug lockere helle Bekleidung und ein Gesichtstuch. (dha/em)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.