Talsperre - Fahrgastschiff erhält neue Technik

Pöhl.

Das Fahrgastschiff Pöhl wird in der nächsten Saison mit neuer Antriebstechnik in See stechen. Verbandsgeschäftsführerin Mariechen Bang berichtete gestern, dass das Schiff gegenwärtig eine neue Antriebsmaschine mit Hilfsmotor und Generator erhält. Die "Pöhl" liegt seit 2. Oktober im Betriebshafen auf dem Trockendeck. Die Altanlage ist bereits ausgebaut. Am Mittwoch kommender Woche wollen Mitarbeiter der Hegemannwerft Berlin mit entsprechender Hebetechnik Hilfsmaschine und Generator einbauen. Die Investition wird vom Freistaat Sachsen gefördert.bju

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...