Tauchclub Nemo erhält Förderpreis

Plauen.

Nach dem Gewinn des Sterns des Sports in Bronze im vogtländischen Regionalwettbewerb im September ist der Tauchclub Nemo Plauen am Dienstagabend in Dresden auch beim Landeswettbewerb ausgezeichnet worden. Für ihr Projekt "Think blue - Der Umwelt zuliebe" erhielten sie beim Festakt in der Sächsischen Staatskanzlei einen Förderpreis von 500 Euro verliehen. Mit dem Wettbewerb um die Sterne des Sports würdigen der Deutsche Olympische Sportbund gemeinsam mit den Volksbanken Raiffeisenbanken jedes Jahr gesellschaftliches Engagement in den Sportvereinen. Beim Projekt des Tauchclubs Nemo geht es darum, der Verschmutzung der Gewässer, in denen er seinen Sport treibt, vorzubeugen und diese von Müll zu befreien. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche und wurde beim Sommerlager an der Talsperre Pöhl ins Leben gerufen. (pj)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...