Teile von Hof vor Evakuierung

Hof.

In Hof müssen am Donnerstag wegen einer Bombenentschärfung Anwohner evakuiert werden. Schüler bekommen schulfrei. Grund: Im Rahmen der Erschließung des Baugebietes am Rosenbühl werden bei den Geländesondierungen auf den Baugrundstücken Blindgänger vermutet, wie es vonseiten der Stadtverwaltung hieß. Detektiert wurden mehrere metallische Gegenstände. Um wie viele Blindgänger es sich handelt, lässt sich jedoch erst sagen, wenn der Kampfmittelräumdienst die Bomben freigelegt hat. Derzeit finden weitere Bodenuntersuchungen statt. Im Verlauf des Donnerstags will der Kampfmittelräumdienst die Blindgänger entschärfen. Den nötigen Evakuierungsradius legen die Mitarbeiter des Spezialdienstes fest, sobald die Größe der gefundenen Blindgänger einwandfrei festgestellt wurde. Die betroffenen Anwohner werden ab 8 Uhr durch die Polizei evakuiert. Betroffene Schüler haben den ganzen Tag schulfrei. (em)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.