Tom Astor feiert im Parktheater

Der Country- und Schlagerstar begeht mit einer besonderen Show sein 55. Bühnenjubiläum. Warum er sich Plauen als Startpunkt ausgesucht hat und welche Künstler er mitbringt.

Plauen.

Das Parktheater in Plauen macht die Bühne frei für die große Jubiläums-Show eines der bekanntesten Künstler deutschsprachiger Countrymusik: Seit 55 Jahren beglückt Tom Astor mit Gitarre und Cowboyhut seine Anhänger. Die Treue der Fans und das langjährige Bestehen im Showgeschäft will er mit einem Open-Air-Konzert am Samstag, 21. Juli, feiern.

Warum er sich dafür die Stadt Plauen ausgesucht hat? "Ich habe gute Erinnerungen an Plauen", sagt Astor. "Schon kurz nach der Wende bin ich hier aufgetreten. Vor einigen Jahren habe ich in der Festhalle eine Weihnachtsshow gemacht, seitdem stehe ich in engem Kontakt zu Ronny Bley." Mit dem lasse sich gut zusammenarbeiten, sagt der 75-jährige Sänger. Ein Grund sei auch, dass das Publikum im Osten noch immer anders sei als in Westdeutschland: "Ich habe in all den Jahren gemerkt, dass Konzertbesucher im Osten mehr zuhören. Man kann hier besser seine Geschichten erzählen und auch mal eine Ballade mehr spielen als anderswo", so der Künstler. Sein Jubiläum will Tom Astor nicht alleine feiern. So bringt er Weggefährten und Freunde mit, die mit ihm im Parktheater für Unterhaltung sorgen. Dabei sind Sängerin Linda Feller, die aus der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" bekannten Laura van den Elzen und Mark Hoffmann sowie die vogtländische Red River Band, die auf einer separaten Bühne im Veranstaltungsgelände auftritt. Außerdem hat sich Michael Hirte, der Mann mit der Mundharmonika, angekündigt. Hirte ist ein bekennender Liebhaber der Musik von Tom Astor. Vor acht Jahren haben die beiden gemeinsamen einen Song aufgenommen. Hirte: "Ich bin ein richtiger Fan seiner Musik. In den Zeiten, als ich als Lastwagenfahrer unterwegs war, hab ich mir seine Musik oft angehört. Seine Lieder begleiten mich schon sehr viele Jahre", sagt Hirte, der vor zehn Jahren die TV-Castingshow "Das Supertalent" gewann.

Tom Astor selbst erlebt im Herbst seiner Karriere einen Höhenflug. Sein aktuelles Album stieg auf Platz 27 der Charts ein - der erfolgreichste Start eines seiner Alben in seiner langen Karriere. Die begann 1963, als er das erste Mal auf einer Bühne stand - damals noch mit reiner Schlagermusik.

3 x 2 Freikarten verlost die "Freie Presse" für das Konzert am 21. Juli. Einlassbeginn im Parktheater ist 17.30 Uhr. Für die Teilnahme an der Verlosung reicht eine E-Mail mit dem Betreff "Tom Astor" bis morgen, 18 Uhr, an die Adresse red.plauen@freiepresse.de. Anschrift und Telefonnummer bitte nicht vergessen. Teilnehmer an der Verlosung erklären sich für den Gewinnfall mit der Weitergabe Ihres Namens und Wohnortes an den Veranstalter einverstanden. Tickets sind in "Freie Presse"-Shops für 36,05 Euro erhältlich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...