Übergangslösung

Der Verkehrsverbund lässt im Moment an allen Bushaltestellen im Vogtland die Zielangaben überkleben. Mit weißen Klebestreifen. Weißfläche schafft Freiraum für Gedanken. Wer weiß, vielleicht fährt heute der Bus nach Leipzig oder Berlin statt ins nächste Dorf. Wenn Jugendliche an der Haltestelle was überkleben, nennt man das Vandalismus. Am ersten April geht es vielleicht als übler Streich durch. Der Verkehrsverbund bezeichnet es lieber als Übergangslösung. Vielleicht sollten auch die teils veralteten Haltestellennamen mit überklebt werden. Einfach H wie Haltestelle. Kein Ort, nirgends. Ist viel cleaner. (nij)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...