Veranstaltung zum neuen Ballhause-Weg

Straßberg.

Der Ortschaftsrat Straßberg will Mitte oder Ende April kommenden Jahres zusammen mit dem Ballhause-Archiv und Gunther Valtin vom Heimatverein eine Festveranstaltung organisieren. Hintergrund ist die Benennung eines Weges nahe dem Gemeindeamt nach dem ehemaligen Bürgermeister und Arbeiterfotografen Walter Ballhause (Foto). Martina Ballhause aus Plauen leitet das Ballhause-Archiv. Sie ist die Witwe des kürzlich verstorbenen Rolf Ballhause, dem Sohn des Arbeiterfotografen. Bis April bleibe genügend Zeit für Vorbereitungen und die rechtzeitige Einladung von Ehrengästen, teilte Ortsvorsteher Dieter Blechschmidt dazu mit. (pa)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.