Verkehrsunternehmen erhalten Coronahilfe

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Die durch den Zweckverband ÖPNV Vogtland für die Verkehrsunternehmen der Region im vergangenen Jahr beantragten Corona-Beihilfen sind jetzt im Vogtland angekommen. Bund und Land kompensieren damit die pandemiebedingten Einnahmeausfälle. Darüber informierte der Verkehrsverbund Vogtland. Sachsen zahlte 2020 zunächst 70 Prozent der Hilfen aus. Kurzfristig entschloss sich der Freistaat dann, die Hilfen doch zu 100 Prozent zu gewähren. Diese Restzahlung erfolgte nunmehr und wurde laut Verkehrsverbund sofort an die betroffenen Verkehrsunternehmen weitergeleitet. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.