Vertrag mit Envia M lässt Geld fließen

Pausa-Mühltroff stimmt Konzessionsvertrag zu

Pausa-Mühltroff.

Dem neuen Strom-Konzessionsvertrag der Envia Mitteldeutsche Energie AG stimmte der Stadtrat Pausa-Mühltroff in seiner jüngsten Sitzung zu. Es geht um den Ortsteil Kornbach, für welchen der bisherige Konzessionsvertrag Ende 2022 ausläuft. Reginald Fuchs von der Envia stellte den Konzessionsvertrag, der über 20 Jahre läuft, vor. Wie es die Gesetzeslage verlange, war das Angebot über einen Strom-Konzessionsvertrag im Bundesanzeiger ausgeschrieben, es habe keinen anderen Interessenten gegeben. Der Vertrag räumt der Envia das Recht der Wegenutzung ein, das heißt zur Verlegung von Leitungen. "Wir sind verpflichtet, jeden Interessenten ans Stromnetz anzuschließen", so Fuchs. Die Envia zahlt der Stadt eine Konzessionsabgabe und Gewerbesteuer vor Ort, hier also an die Stadt Pausa-Mühltroff. Insgesamt rund 16.500 Euro hat die Kommune voriges Jahr erhalten. Der neue Vertrag wird von der Kommunalaufsicht geprüft. (sim)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.