Zwei Menschen sterben bei Unfall

Naila/Berg.

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Toten hat sich in der Nacht zum Donnerstag auf der A 9 in Richtung Berlin ereignet. Zwischen den Anschlussstellen Naila und Berg touchierte laut Polizei ein 27-jähriger Pkw-Fahrer auf regennasser Fahrbahn einen Lkw. Der Pkw schleuderte in das Heck des Lkw und dann noch gegen die Mittelschutzplanke. Der 27-jährige Fahrer und sein 22-jähriger Beifahrer wurden im Auto eingeklemmt. Für den 27-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Um das Leben des Beifahrers kämpften Ärzte im Laufe der Nacht. Allerdings verstarb auch er später im Krankenhaus. Der 46-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die A 9 konnte erst in den frühen Morgenstunden nach Abschluss der Reinigungsarbeiten für den Verkehr wieder freigegeben werden. (bju)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...