Kontrolle - Fast jeder Fünfte zu schnell unterwegs

Wildenfels.

Mit 81 Stundenkilometern Geschwindigkeit bei erlaubten 50 war der 52-jährige eines Dacia am Dienstagvormittag auf der Hartensteiner Staße in Wildenfels unterwegs. Dort hatten Beamte des Polizeireviers Werdau ab 10.15 Uhr eine Stunde lang Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit wurden 54 Fahrzeuge gemessen, zehn davon waren zu schnell unterwegs, darunter der 52-Jährige. Ihn erwarten nun ein Bußgeld, ein Fahrverbot und Punkte in Flensburg, sagte ein Polizeisprecher. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...