Schröder verkauft seit 100 Jahren Zigarren

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In vierter Generation führt Carolin Reichelt das Tabakfachgeschäft an der Inneren Plauenschen Straße in Zwickau. Der kleine Laden hat im vergangenen Jahrhundert etlichen Krisen getrotzt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    1
    Nutzername
    28.03.2021

    Eine tolle und bemerkenswerte Unternehmensgeschichte, so lange muss erst mal jemand aushalten als kleiner Laden: Nazis, 2. Weltkrieg, 40 Jahre DDR-Sozialismus mit 90% Selbständigen-Steuern, dagegen scheint Corona ja ein Klacks zu sein. ;-)
    Einzige Sache die nicht so positiv wäre, ist das das Rauchen an sich ja nicht gerade gesundheitsfördernd ist ;-)
    Aber der Laden stammt aus einer völlig anderen Zeit, in der das Rauchen an sich völlig anders bewertet wurde. Er ist wie ein Oldtimer in einer neumodischen Welt, von daher: weiter so und auf weitere 100 Jahre!