Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Ostdeutscher Historiker Pätzold ist tot

Berlin (dpa) - Der ostdeutsche Historiker Kurt Pätzold ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Wie der Eulenspiegel Verlag am Freitag weiter mitteilte, erlag Pätzold am Donnerstag in Berlin einer Krebserkrankung. ...

erschienen am 19.08.2016

4

Lesen Sie auch

Kommentare
4
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 20.08.2016
    14:07 Uhr

    Interessierte: Gern geschehen :-)
    Ich denke schon , dass das manchmal lästig ist , wenn man immer auf etwas verweist , aber jeder guckt ja nun nicht immer überall bzw. sucht anders ...

    0 0
     
  • 20.08.2016
    13:36 Uhr

    Freigeist14: Interessierte, danke für den Link!

    0 1
     
  • 20.08.2016
    12:58 Uhr

    Interessierte: Es ist schon interessant , wenn man bißchen älter ist und beide Systeme über 25 Jahre erlebt hat ...

    Im Sozialismus hatten alle alles richtig gemacht und die anderen , die anders dachten , waren die Nazis ...
    Und im Kapitalismus machen alle alles richtig und die anderen , die anders denken , sind die Nazis ...

    Die letzten zwei Abschnitte sind interessant :
    http://www.sopos.org/aufsaetze/487faa8845637/1.phtml
    .

    0 1
     
  • 20.08.2016
    11:03 Uhr

    Freigeist14: Kurt Pätzold war einer der bedeutendsten Historiker der Gegenwart.
    Seien Entlassung 1992 von der Humboldt-Universität kann man heute eher als Qualitätsmerkmal betrachten.Er stand für die klare Benennung der Verantwortlichen und Analyse deutscher Verbrechen in der Sowjetunion ab 1941.
    Der verstorbene Ernst Nolte hingegen machte sich einen zweifelhaften Namen als Geschichtsrevisionist.
    Kurt Pätzold hingegen veröffentlichte erst vor Monaten sein letztes Buch über die aktuelle Forschung des Überfall Nazideutschlands auf die Sowjetunion.Michael Brie:"Historiker gibt es viele;Historiker wie Kurt Pätzold nur wenige."

    0 2
     
Bildergalerien
  • 19.01.2018
Oliver Berg
Orkan «Friederike» lässt halbe Milliarde Euro Schaden zurück

Berlin (dpa) - Der verheerende Orkan «Friederike» hat in Deutschland Schäden von einer halbe Milliarde Euro angerichtet. Das geht aus ersten Schätzungen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor. Der GVD hat dabei die versicherten Schäden zusammengerechnet. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 19.01.2018
-
Bilder des Tages (19.01.2018)

Abschleppdienst, Blumenmeer, Sturmerprobt, Karotten-Dieb, Bitte strecken, Auf Abwegen, Hitzebeständig ... ... Galerie anschauen

 
  • 18.01.2018
Soeren Stache
Fashion Week zwischen Berghain und Ballett

Berlin (dpa) - Der Designer Damir Doma (36) hat im Berliner Club Berghain ein Debüt gefeiert: Dort stellte Doma erstmals in Deutschland seine Mailänder Mode vor. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 18.01.2018
FSU GmbH
Jugendschutz und Computerspiele: Das macht die USK

Berlin (dpa/tmn) – Rot, Gelb, Grün - farbige Altersfreigabesiegel kleben auf fast jedem Videospiel. Vergeben werden sie von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK). Sie prüft, ab welchem Alter ein Spiel freigegeben wird. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Welche positiven Folgen hat der Klimawandel?
Onkel Max
Tomicek

Welche positiven Folgen des Klimawandels gibt es? Und welche Ursachen hatte die Klimaerwärmung vor rund 600 Jahren? (Diese Fragen hat Achim Willer aus Chemnitz gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm