Bilanz

Der Winter hat in diesem Jahr im mittelsächsischen Flachland vom 3. bis 4. Januar stattgefunden. An den beiden Aktionstagen beteiligten sich dieses mal alle Kommunen des Landkreises. Ein Kreissprecher zog eine erste Bilanz und zeigte sich mit der Resonanz zufrieden. Auch in den sozialen Netzwerken wurde eifrig diskutiert, offenbar war Schnee im Januar für einen Großteil schon eine große Überraschung. Vor drei Jahren hatte Mittelsachsen sogar noch mit einer Winter-Aktionswoche aufgewartet, dieses Mal ließ der Etat nur für gut 24 Stunde ein flächendeckendes Weiß zu. In der nächsten Sitzung des Kreistages solle nun diskutiert werden, ob sich die Region auch im nächsten Jahr wieder am Winter beteiligen kann. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...