Dreiseithof Sohra stellt sich vor

Tharandt/Bobritzsch-Hilbersdorf.

Der Naturmarkt Tharandter Wald findet am Samstag, 9 bis 13 Uhr in Tharandt auf dem Parkplatz Pienner Straße 1 statt. "Es sind die bekannten Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten", teilt Milana Müller von den Organisatoren mit und kündigt einen neuen Anbieter aus der Region an: naturbelassene Säfte und Fruchtaufstriche vom Dreiseithof Sohra in Bobritzsch-Hilbersdorf. Auf den hofeigenen Flächen wachsen laut Müller Aronia, Johannisbeeren, Stachel- und Holunderbeeren. Auf der Streuobstwiese würden alte Sorten Deutscher Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen gedeihen. "Die Früchte werden zu Bio-Direktsäften und anderen Bio-Erzeugnissen verarbeitet. Sowohl die Erzeugung der Beeren als auch deren Verarbeitung ist Bio-zertifiziert", teilt Müller mit. Auch bewährte Angebote seien dabei, unter anderem Käsespezialitäten vom Rößlerhof und vom Kanzleilehngut Halsbrücke, Bio-Gemüse, Marmelade und Kräutertee von der Johannishöhe. (bk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.