Händler befüllen Nikolausstiefel

Freiberg.

Zum vierten Mal füllen Freiberger Händler Nikolaus-Stiefelchen für Kinder. Trotz oder gerade wegen der aktuellen Umstände hält das Citymanagement der Silberstadt an dieser Aktion fest, heißt es in einer Mitteilung des Rathauses. Abgegeben werden könnten saubere Gummi- oder Winterstiefel von Kindern im Alter von 3 bis 8 Jahren. Da die Kinderbibliothek als Abgabeort durch die geltenden Hygieneregelungen nicht zur Verfügung stehe, könnten die Schuhe ausschließlich am 26. und 30. November, jeweils 14 bis 16 Uhr im Eingangsbereich des Rathauses abgegeben werden. Am 7. und 8. Dezember könnten die Kinder dann ihre Stiefel in den Schaufenstern der Innenstadt suchen. Ziel sei es - besonders in diesem Jahr - die Freiberger Innenstadthändler in den Fokus zu rücken und ihnen eine Plattform zu bieten, sich zu präsentieren. (bk)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.