Kreisstraße im Umland gesperrt

Hirschfeld.

Ab 5. Oktober wird auf der Kreisstraße 7794 zwischen Ortsausgang Hirschfeld (ca. 120 Meter nach Ortsausgangsschild) und der Autobahnbrücke die Fahrbahn erneuert. Dafür muss die Straße voll für den Verkehr gesperrt werden - auch für Anlieger, teilte das zuständige Landratsamt mit. Aufgrund von Schäden im Asphalt sei es zu starken Rissbildungen und Unebenheiten gekommen. Beschädigt seien auch die Bankette. Daraus resultiere eine mangelhafte Fahrbahnentwässerung. Gebaut wird voraussichtlich bis 14. November. Die Baukosten betragen 270.000 Euro. Die Arbeiten erfolgen im Auftrag des Landkreises und werden aus Fördermitteln und Eigenmitteln finanziert, heißt es. (bk)

Umleitung: Abzweig der S 195 (Talstraße) von der K 7794, S 195 nach Südosten durch Reinsberg bis zur S 196 (Neukirchner Straße), S 196 als Dittmannsdorfer Straße nach Nordosten bis Neukirchen (Mörnerstraße), Gemeindeverbindungsstraßen als Hirschfelder Straße und Salzstraße nach Nordwesten bis zur S 36, S 36 nach Westen bis zum Kreisverkehr mit der Hirschfelder Straße

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.