Nach dem Ende ist vor dem Ende

Hier steht, was wirklich wichtig ist. Heute: Was wir aus Krisen lernen. Könnten.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    0
    Juri
    27.06.2020

    .....Wer sich doch noch daran erinnern kann, dem sei gesagt: Never waste a crisis! Verschwende niemals eine Krise.

    Ich vermute, keine Freiberger Bürgerin, kein Freiberger Bürger möchte unbedingt wissen was: "Verschwende niemals eine Krise", auf englisch heißt.

    Entweder Sie trauen Ihren Lesern zu, dass diese selber Ihre überflüssigen Anglizismen deuten können oder Sie schreiben bitte besser gleich so, dass es jeder Mensch versteht.

    Fangen Sie bitte nicht auch noch mit diesem überheblichen, intellektuellen Getue an. Oder müssen Sie etwa noch Platz im Artikel füllen?