Naundorfer führt Trockenbau aus

Halsbrücke.

Die Firma Scholz Trockenbau aus Naundorf (Gemeinde Bobritzsch-Hilbersdorf) hat den Zuschlag für die Trockenbauarbeiten im Anbau an die Oberschule Halsbrücke erhalten. Der Gemeinderat von Halsbrücke akzeptierte bei seiner Entscheidung am Donnerstagabend auch, dass das Angebot rund 47.000 Euro über der Kostenschätzung von 110.000 Euro lag. Für die Preissteigerung seien die Marktlage und die Materialkostenentwicklung in dieser Branche verantwortlich, hieß es. Bürgermeister Andreas Beger (CDU) geht davon aus, dass der Anbau wie geplant nach den Herbstferien in diesem Jahr in Betrieb genommen werden kann: "Wir liegen gut im Zeitplan; acht der 16 Lose sind noch aufzurufen." (jan)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...