Opernchor begeistert Publikum zur Premiere

"Berliner Luft" wehte am Freitagabend zur Premiere durch die Freiberger BiB. Die Damen und Herren des Opernchores des Mittelsächsischen Theaters widmeten sich der "Musik einer Metropole": Ein Fremder reist durch die Hauptstadt und trifft dort auf die unterschiedlichsten Typen - vom Straßenkünstler bis zur Politikerin. Die musikalische Bandbreite reicht von Evergreens wie "Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln gehn" und "Ich hab' noch einen Koffer in Berlin" über Stimmungslieder, Operette und Musical bis zu Opern von Carl Maria von Weber und Otto Nicolai. Das Besondere: Auch wenn das Ensemble immer wieder zusammengeführt wird, geben viele Lieder den Sängerinnen und Sängern doch Gelegenheit, sich auch solistisch vorzustellen. Und zu manchen bekannten Melodien gibt es ebenso überraschende wie witzige Bildideen. Die Bühne in der Borngasse war mit über 50 Besuchern voll besetzt, und nicht nur die legendäre "Berliner Luft" aus Paul Linckes "Frau Luna" animierte die Besucher zum Mitklatschen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...