Schuluntersuchungen beginnen wieder

Freiberg.

In der kommenden Woche starten in Mittelsachsen wieder die Einschulungsuntersuchungen. Das teilt das Landratsamt mit. Demnach würden die betroffenen Eltern vom Gesundheitsamt angeschrieben und zu bestimmten Terminen an die Standorte Döbeln, Mittweida und Freiberg des Gesundheitsamtes unter Einhaltung der aktuellen Hygienestandards eingeladen. Die Untersuchungen mussten wegen der hohen Zahl an positiven Corona-Fällen seit Ende November ausgesetzt werden. Das Landratsamt meldete am Montag 24 neue Corona-Fälle. Demnach wurden bislang 13.870 Infektionsfälle bekannt. 136 Patienten werden in den mittelsächsischen Kliniken behandelt, davon 19 beatmet. Der Inzidenzwert sinkt laut Robert-Koch-Institut auf 226,6. (lasc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.