Sprache voller Sprichwörter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Lebensweisheiten von Freibergern aus aller Welt haben die Vereine "Epi-Zentrum" und "Handlungsnetz" gesammelt. "Freie Presse" stellt die Menschen dahinter vor.

Freiberg.

Fahim Farahmand ist 34 Jahre alt und kommt aus Herat in Afghanistan. Er lebt seit 2019 in Freiberg. Der studierte Betriebswirt (MBA) möchte eine eigene Firma gründen.

Freie Presse: Wie sind Sie nach Deutschland beziehungsweise nach Freiberg gekommen?

Fahim Farahmand: Ich war Beamter beim afghanischen Wirtschaftsministerium und reiste zu einer Konferenz nach Hamburg. Da beschlossen meine Frau und ich, zu bleiben. Sie arbeitete bei einer internationalen Organisation, die bereits von den Taliban angegriffen wurde. In Afghanistan war es für uns nicht sicher. Wir wurden dann Freiberg zugeteilt.

Was war Ihr erster Eindruck?

Die Stadt ist so klein! Für mich war es auch ungewohnt, dass die meisten Menschen, die man sieht, älter als 40 sind. In Afghanistan haben viele Familien sieben oder acht Kinder. Gut ist für uns die Sicherheit: In Deutschland kann ich mitten in der Nacht durch die Straßen laufen. Das wäre in Afghanistan viel zu gefährlich. Die Menschen dort leben nicht. Sie überleben nur noch.

Was bedeutet Ihnen die Spruchweisheit?

Dass ich die schlechten Erfahrungen aus meiner Heimat Afghanistan hinter mir lassen möchte. Meine Muttersprache ist die afghanische Variante des Persischen. Wir benutzen etwa in jedem zehnten Satz ein Sprichwort.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.