Stadt kontrolliert Spielplätze

Rochlitz.

Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Rochlitz überprüfen seit Mittwoch die knapp ein Dutzend Spielplätze. Mit Hinweisschildern wird laut OB Frank Dehne (parteilos) auf die sachsenweit gültige Sperrung aufgrund der Corona-Krise hingewiesen. Etliche Geschäfte bereiteten sich auf die ab Donnerstag geltende Schließung vor. Ein Krisenstab ist eingerichtet. "Wir stehen seit Tagen täglich mit dem DRK, der Diakonie, der Sozialservicegesellschaft, Kitas und Schulen sowie weiteren Einrichtungen in Kontakt", so Dehne. Die Notfallbetreuung der Kinder laufe reibungslos. Ansonsten sei die Lage noch entspannt und ruhig. (acr)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.