Wanderweg ist fast fertig

Der Wanderweg an der Freiberger Mulde von Obergruna bis zum Zollhaus wird am Mittwoch übergeben. Auf einem 500 Meter langen Abschnitt wurden die Hochwasserschäden repariert, sagte Henrik Mosch von der Stadtverwaltung Großschirma. Tobias Mehnert vom Naturschutzverband Sachsen hatte gegen das Projekt Widerspruch eingelegt, es handele sich um ein mehrfach geschütztes Gebiet. Es kam zum zeitweiligen Baustopp. Die Landesdirektion wies den Widerspruch aber ab. Dagegen reichte Mehnert wiederum eine Klage beim Verwaltungsgericht Chemnitz ein, über die laut Mosch noch nicht entschieden ist. (hh Foto: E. Mildner)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.