Werden Patienten gezählt oder positive Tests?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der ärztliche Direktor des Kreiskrankenhauses Freiberg erklärt, wie Coronapatienten getestet werden und was in die Statistik einfließt


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    2
    Lola
    16.01.2021

    Im Frühjahr mussten wegen AUFFÄLLIGEM Test mache Coronapatienten länger als 14 Tage in Quarantäne bleiben. Zwar so lange bis der Test negativ war.

    Ich mein, dass war im Frühjahr die Praxis. Aber wie sicher kann sich die Person sein, dass sie keinen Patienten anstecken kann.

    Also Endtest nach 14 Tagen sollte sich die Regierung zur Sicherheit überlegen.