Landesausstellung 2020 widmet sich Industriekultur

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    1
    Blackadder
    12.01.2019

    So ganz blicke ich nicht durch?! Warum erstellt das Hygienemuseum eine Ausstellung zu 500 Jahren Industriegeschichte? Gäbe es da nicht qualifiziertere Häuser? Und Sachsen versteht sich selbst als DAS Industrieland in Deutschland schlechthin? Also nur die Sachsen denken das und sonst keiner? Und die Bilder, die ein zentraler Inhalt der Ausstellung sein sollen wurden noch nicht mal als Leihgabe angefragt?

    Mir kommt das alles so vor, als sei die Industriekultur eher das ungewollte Stiefkind, bei dem sich in Dresden keiner richtig Mühe gibt, weil es eben weder Dresden noch Leipzig betrifft.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...