Was Sachsens Schüler anstelle von Kopfnoten wollen

Kurz vor der Wahl legt der Landesschülerrat einen Forderungskatalog an die Landespolitik vor - mit einer ganzen Menge Ideen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

8Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    1
    vomdorf
    16.08.2019

    Gendertoilette geht einfach....muss nur das richtige Schild an die Tür:-)))

    Was viele sicher über die sog. Digitalisierung nicht wissen: das Geld gibt es nur für die Geräte, also Hardware. Für Software sind dann die Kommunen zuständig.Das heißt, es kommen Folgekosten, die noch noch nicht absehbar sind, wenn das ganze Zeug möglichst lange funktionieren soll. Und da hier, wie überall im öffentlichen Bereich, das Billigste genommen werden muss darf man gespannt sein, wie das in einigen Jahren aussieht.

  • 4
    2
    sunhiller
    15.08.2019

    Bevor in Sachsen alle Schulen voll digitalisiert sind,
    hat jede Schule seine Gendertoilette, jede Wette !!!

  • 3
    4
    Zeitungss
    15.08.2019

    @Blackadder: Nein Danke. In meinem anfangs verirrten Beitrag dachte ich eher an die Reisebegleitung durch die Grünenspitze mit der schwedischen Umweltverbesserin, was zur Folge hätte, dass die nächsten Verbote ohne Alternative auf sich warten lassen. So war es gemeint. Es geht gelegentlich auch einmal etwas daneben.

  • 3
    7
    gelöschter Nutzer
    15.08.2019

    @Zeitungss: Wenn Sie sich so für die grüne Führungsspitze interessieren, empfehle ich Ihnen heute Abend 18:30 Uhr den Nischel.

  • 1
    3
    Zeitungss
    15.08.2019

    Oh, meine Zeilen sind wohl etwas verkehrt angekommen, was sicherlich an mir lag. Er sollte zum Thema Segelboot für unsere schwedische Umweltvertreterin gedacht sein. Ich bitte um Vergebung.

  • 1
    6
    Zeitungss
    15.08.2019

    Für die grüne Führungsspitze war wohl kein Platz?

  • 7
    3
    Distelblüte
    15.08.2019

    Die Artikelüberschrift funktioniert als Clickbait hervorragend. Ich hoffe, dass dabei die anderen Forderungen des Landesschülerrats nicht untergehen, etwa die nach längerem gemeinsamem Lernen, einer technischen Ausstattung aler Schulen, die digitales Lehren und Lernen ermöglicht und der Forderung, beim Schulessen nicht den preiswertesten Anbieter zu nehmen, sondern Qualität als Maßstab zu nehmen. Dies wäre neben der praktischen Konsequenz einer gesunden Schulspeisung gleichzeitig ein Signal, nicht mehr die 'Geiz ist geil'-Mentalität zu pflegen.

  • 15
    6
    gelöschter Nutzer
    15.08.2019

    Wie sagte schon Frank Rosin, in anderem Zusammenhang, aber sehr treffend "Kinder wissen nicht was gut für Sie ist"



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...