Breitbandplan geändert

Bad Elster will ab Frühjahr 2021 Projekt umsetzen

Bad Elster.

Die Stadt Bad Elster und ihre Partner überarbeiten die Pläne für den Breitbandausbau im Kurort und wollen das Projekt nun ab Frühjahr 2021 umsetzen. Das erklärte Bürgermeister Olaf Schlott (Unabhängige Bürgerschaft) im Stadtrat auf Anfrage des CDU-Abgeordneten Dierk Häslich, der sich über relativ wenig Bautätigkeit gewundert hatte. Die Arbeiten sind nach den Worten von Schlott mit Versorger Envia M einvernehmlich gestoppt worden. Das Breitbandprojekt wird überarbeitet, da sich eine Förderrichtlinie geändert habe. Dies hat zur Folge, dass auch ein Ausbau im Bereich der Zuwegungen zu unterversorgten Gebieten möglich sei. Dafür bedarf es aber Gespräche mit zusätzlichen Grundstückseigentümern, machte Schlott deutlich. (hagr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.