Geld: Rolle rückwärts?

Limit des Bürgermeisters in Mühlental wieder Thema

Marieney.

Der finanzielle Entscheidungsspielraum des ehrenamtlichen Bürgermeisters der Gemeinde Mühlental soll wieder diskutiert werden. Sieghard Pollack (Freie Wähler Marieney-Saalig) regte an, "Regelungen wieder zu verändern. Wir sollten uns Gedanken machen, ob sie realistisch sind oder nicht", so Pollack und denkt dabei an eine Orientierung an Nachbargemeinden. Kai Peter (Wählervereinigung Tirschendorf) will eine Vorlage schon zur nächsten Ratssitzung. Im Oktober 2017 hatte eine Ratsmehrheit den Entscheidungsspielraum des damaligen Bürgermeisters Andreas Kracke (Mühlentalfreunde) ohne Ratsbeschluss von zuvor 15.000 auf 1500 Euro eingeschränkt. (hagr)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...