Jazz vom Feinsten

Zu der anspruchsvollen großen Jazz-Nacht im Naturtheater Bad Elster begeisterten der erfolgreiche schwedische Posaunist und Sänger Nils Landgren (rechts) mit seinem All Star Quartett und der US-amerikanische Sängerin Janis Siegel sowie der St. Petersburger Kammerphilharmonie unter der Leitung von Juri Gilbo. Als herausragendes Projekt verbindet die Jazz-Ikone Nils Landgren die klassischen Musikstücke von Leonard "Lenny" Bernstein mit stilvollen Elementen der Jazzmusik. Das musikalische Feuerwerk begeisterte vor allem mit Melodien aus dem Musical "West Side Story", dem wohl bekanntesten Musical von Bernstein. Zu hören waren unter anderen die Ouvertüre "America" und "Something's Coming oder auch "Cool" und "Maria". Großen Applaus spendeten die 500 Zuschauer dem außerordentlichen Timbre der Sängerin Janis Siegel wie auch dem virtuosen Posaunenspiel von Landgren sowie den Solisten des Orchesters. (stadl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...