Kreisstraßenbau gefordert

Verbindung Lottengrün-Tirpersdorf-Brotenfeld im Blick

Tirpersdorf.

In der Gemeinde Tirpersdorf kritisieren Abgeordnete den Zustand der Kreisstraße von Lottengrün nach Tirpersdorf, Bro-tenfeld und Arnoldsgrün. "Der Zustand ist eine Katastrophe. Und sie ist relativ stark frequentiert, keine Nebengasse", sagte Gemeinderat Ronny Tenner (Parteiunabhängige Wählervereinigung) in öffentlicher Sitzung. Auch an den Straßenrändern bestehe dringend Handlungsbedarf, zumal bei Begegnungsverkehr einer der beiden Fahrer weit raus aufs Bankett fahren müsse. Bürgermeister Reiner Körner (parteilos) verwies darauf, dass die Gemeinde den schlechten Zustand dem Kreis bereits geschildert habe - aber die Kommune bohre da gern wieder nach. Dass Sachsens Staatskanzlei jüngst in einem Brief den Abschnitt Lottengrün-Tirpersdorf als "in ordnungsgemäßen Zustand" bezeichnet hatte, lässt Tenner den Kopf schütteln. "Die sind weit weg." (hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...