Lokalspitze: Starthilfe

"Was tun mit all dem Geld?", fragte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" neulich, im vollen Ernst. In der Pandemie könnten viele Deutsche ihr Einkommen gar nicht mehr sinnvoll ausgeben. Tjaha, fühlen sie sich auch so angesprochen wie ich? Ich bin da genügsamer. Ich saß neulich bei minus 12 Grad Celsius auf dem Fahrersitz und die Zündung streikte. Batterie leer. Das Smartphone hatte noch Saft und dank des "Finanztip"-Tipps im Internet habe ich als Nicht-Automobilklubmitglied einige Euro gespart und mir bei der Taxizentrale Starthilfe organisiert - und bin nun etwas weniger arm. (kru)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.