Raserei im Ort regt auf

Schloditz: Blitzer und Messung an Durchfahrt angeregt

Schloditz.

In Schloditz gibt es ein Problem mit Raserei im Dorf. So beschreibt es der Tirpersdorfer Gemeinderat Jens Engler (Parteiunabhängige Wählergemeinschaft) als Anlieger - aber es geht nicht um zu viel Tempo die Ortsdurchfahrt abwärts, sondern aus Richtung Stöckigt. "Es wird gefahren wie Sau. Da ist nix mit 50. Da wird mit mindestens 80 durchgefahren", so Engler, der von Vollbremsungen vor dem Ortseingangsschild berichtete. Wie kann die Gemeinde da helfen? "Wir haben keinen Einfluss darauf, wo der Kreis seine Blitzer aufstellt. Aber wir können unsere Messanlage einmal in die Richtung aufstellen", schlug Bürgermeister Reiner Körner (parteilos) vor. Voriges Jahr stand die Messanlage die Straße abwärts. Ergebnis: Viele halten sich ans Limit, so Körner. Die Ergebnisse eigener Messungen seien ein Argument gegenüber dem Kreis, wenn es um Aufstellen des Blitzers gehe. (hagr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...