Schmökern ohne Märchenstunde

Die Adventszeit rückt immer näher. Doris Wildgrube legt passend dazu ein neues Mundartbüchlein vor.

Arnoldsgrün.

Der Sommer ist vorbei, die Felder sind leer, und im November muss man im oberen Vogtland mit Schnee rechnen - die Adventszeit rückt näher.

Doris Wildgrube aus Arnoldsgrün hat das Thema in einem Mundartbüchlein verarbeitet, das nun unter dem Titel "Weihnachten be uns drhamm" vorliegt. Knapp 40 Seiten mit Geschichten, Gedichten und einem Lied, für das sie den Text, und ihr Sohn Sebastian die Musik geschrieben hat. Das Ganze sparsam illustriert mit Fotos aus dem Familienalbum, was dem Geschriebenen zusätzlich Authentizität verleiht.

Hier schreibt eine Frau, die noch erlebt hat, wenn das verrußte Ofenrohr vom Küchenherd ausgeputzt wurde, wenn zur Vorbereitung auf dasStollenbacken die ganze Familie eingespannt war, oder mit viel Geschick und Fantasie aus Teig und Puderzucker Pfefferkuchenhäuschen entstanden. Ein Buch, das den Leser mitnimmt in eine scheinbar längst vergangene Zeit, an die man sich gern erinnert. Im Advent ist dafür sicher Gelegenheit.

Erhältlich ist "Weihnachten be uns drhamm" derzeit in der Buchhandlung am Markt in Oelsnitz, in der Buchhandlung Markneukirchen, im Freilichtmuseum Eubabrunn und im Harmonikamuseum Zwota, sowie bei der Autorin selbst. Preis 6,90 Euro.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...