Schönecker Firmenchef unterstützt Erlbacher Kinderheim

Eine Spende von 8750 Euro hat Rainer Gläß, Vorstandsvorsitzender der GK Software, am Mittwoch in Schöneck an den Förderverein des Kinderheims Tannenmühle in Erlbach-Markneukirchen übergeben. "Jugendliche brauchen einen guten Start in das Leben. Dazu gehören eine Heimat, Orientierung und Bildung. Wir unterstützen seit langem die gute Arbeit des Kinderheims Tannenmühle", sagte Rainer Gläß bei der Übergabe. Über die Unterstützung freuten sich Heimleiterin Brigitte Lucas (im Bild), André-Aljoscha Steiner, Geschäftsführer der Awo Südsachsen und Thomas Hedrich, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Tannenmühle. Mit der Spende will das Kinderheim die Wartungskosten des Spielplatzes und das Ferienprogramm finanzieren. Das Geld wurde von den Teilnehmern an der Fachveranstaltung des Unternehmens "Aufbruch in die Digitale Welt" anlässlich des 60. Geburtstags von Rainer Gläß gespendet. Der Jubilar verzichtete auf persönliche Geschenke. Rund 45 Gäste haben anstelle von Präsenten Geld an das Kinderheim gespendet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...